Helleborus- und Schneeglöckchentage bei den holländischen Nachbarn

Die Schneeglöckchentage der Gärtnerei de Boschhoeve in den Niederlanden hatten wir zwar vor zwei Jahren bereits  bestaunt.  Aber der Schaugarten und auch die Aussteller sind immer einen Besuch wert, deshalb haben wir uns in diesem Jahr noch mal auf den Weg zu unserem Nachbarn gemacht.  Zeitgleich mit den Schneeglöckchentagen öffnet auch die Gärtnerei Hessenhof, nicht weit von Wolfheze entfernt. Der Hessenhof bietet verschiedene Helleboruszüchtungen an.

Im Gewächshaus bewunderten wir das Sortiment der umfangreichen Sammlung.  Ein besonderes Merkmal der Gärtnerei Hessenhof ist die verwendete Topferde. Sie setzt ein selbst entwickeltes Substrat aus Laub ein.

 

Hessenhof
Gärtnerei Hessenhof

 

Gewächshaus
Gewächshaus mit Helleborus

 

Gewächshaus
Gewächshaus mit verschiedenen Helleboruszüchtungen

 

Helleborus
Helleborus

 

Hessenhof
Hessenhof

Ein toller Blick und das im Winter, wie wird es dann erst im Sommer sein?

Nach netten Geprächen, dem Kauf von drei neuen Pflanzen und einer  kleinen Kaffeepause fuhren wir weiter zu den Schneeglöckchentagen nach Wolfheze.

Schneeglöckchenfest

Ich hoffe, ihr habt auch soviel Freude mit euren Helleborus wie ich. Bei den kalten Temperaturen liegen sie morgens immer flach, aber sobald die Sonnenstrahlen sie wärmen, stehen sie wieder auf und erfreuen alle mit ihren wunderschönen Blüten. Dazu blühen überall im Garten die Schneeglöckchen, erste Krokusse und die Zaubernuss………………..

 

erste Blüten
Frühblüher

Allen Lesern wünsche ich schöne Wintertage – bleibt gesund.

3 Gedanken zu „Helleborus- und Schneeglöckchentage bei den holländischen Nachbarn

  • 22. Februar 2018 um 17:10
    Permalink

    Liebe Agnes,
    Du solltest Dir mal überlegen, ob man nicht anders bei Dir kommentieren kann (ohne diesen blöden Code, wo man bei den Buchstaben oft nicht erkennen kann, ob sie groß oder klein sein sollen).
    Zweimal ist mein kompletter Kommentar jetzt weg. Ich wundere mich immer, du schreibst gut und so wenige Kommentare. Das ist mir schon mehrmals passiert und mit der Zeit verliert man die Lust.
    Bei der Tour nach Holland wäre ich gerne dabei gewesen.
    Liebe Grüße
    Edith
    Dritter Versuch: ich bin gespannt

    Antworten
  • 23. Februar 2018 um 6:14
    Permalink

    Guten Morgen Agnes,
    die Schneeglöckchen hätten mich jetzt nicht unbedingt zum Kauf verführt, die Helleborus schon. Sie begeistern mich jeden Winter und haben eine tolle Fernwirkung. Stellst du uns deine neuen Mitbringsel demnächst vor?
    Mit dem Kommentieren habe ich bei dir kein Problem… bei anderen Kommentaren passiert mir das auch schon mal und meistens kopiere ich dann vorsorglich meinen Text. 😉
    Lieben Gruß und ich schick jetzt mal ab…mal schauen 😉 Marita

    Antworten
  • 23. Februar 2018 um 10:17
    Permalink

    Ich will auch da wohnen, wo du wohnst. Nachbarn, die Pflanzen verkaufen – ich war schon mal in Holland, aber der Weg ist halt weit. Natürlich liebe ich meine Helleboren so wie du deine, es sind wunderschöne Pflanzen!

    Sigrun

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sigrun Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*