Dorfrundgang in Rinkerode und Besuch in St. Pankratius

In den Tiefen meines Computers schlummern noch Bilder aus dem letzten Jahr über einen Dorfrundgang in Rinkerode und einer anschließenden Kirchenführung durch die dortige Pfarrkirche St. Pankratius, die ich euch gerne zeigen möchte.

St.Pankratius, Rinkerode

Zuerst ein kleiner Rundgang durch den malerischen Ortskern.

Ortskern
Historischer Ortskern

 

Ortskern
Historischer Ortskern

 

Historischer Ortskern
Historischer Ortskern

 

Ortskern
Historischer Ortskern

 

Backhaus
Backhaus

Im Backhaus gibt es einen nach altem Vorbild funktionierenden Steinofen. Über den Heimatverein kann man sich dort zum Backvergnügen anmelden. Es sind natürlich alle Zutaten mitzubringen und der Ofen muss vorgeheizt werden.  In der Zwischenzeit kann der Teig zubereitet werden. Es macht Spaß als Gruppe z.B. mit Kindern dort frisches Brot zu backen.

Backhaus Rinkerode

 

Ortskern
Historischer Ortskern

 

Ortkern
Historischer Ortskern

 

Kirche
St. Pankratius

 

Altar
Altar

 

Kirche
St. Pankratius

 

Orgel
Orgel in St. Pankratius

 

St. Pankratius
St. Pankratius

 

Kirche
St. Pankratius

 

Taufbrunnen
Taufbrunnen

 

Inschriften
Inschriften

 

Fenster
Fenster

Soweit mein kleiner Rundgang.

Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende und eine gute neue Woche – bleibt gesund.

 

3 Gedanken zu „Dorfrundgang in Rinkerode und Besuch in St. Pankratius

  • 3. März 2018 um 21:45
    Permalink

    Hallo Agnes, eine gute Idee, deine Erinnerungen an den Rundgang durch Rinkerode hervorzuholen. Da Rinkerode mir völlig fremd ist, bin ich erstaunt über den historischen Ortskern – lädt dazu ein, bei Gelegenheit dieses schöne Örtchen anzusteuern nicht zuletzt auch um die Pfarrkirche St. Pankratius zu besichtigen.
    Ich wünsche euch einen schönen etwas wärmeren Sonntag, Elisabeth

    Antworten
  • 4. März 2018 um 15:07
    Permalink

    Danke, liebe Agnes, für diesen Rundgang. Besonders gut gefällt mir das Backhaus.
    In St. Peter Ording gibt es so eines. Da konnte man dann an einem bestimmten Wochentag
    frisches Brot kaufen. Das schmeckt einfach viel besser als das aus dem Supermarkt.
    Ich war vor Jahren einmal in Rinkerode und habe dort eine Bekannte besucht.
    Einen schönen Sonntag wünscht Edith

    Antworten
  • 7. März 2018 um 11:18
    Permalink

    Liebe Agnes,
    den Ort durch deine Linse betrachtet finde ich total interessant…ja das Backhaus, da haben wir auch schon Brot im alten Steinofen gebacken und es hat wunderbar geschmeckt.
    Danke für deinen Rundgang und einen schönen Tag – sonnige Grüße, Marita

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen