Auf den Spuren von Franziskus und Klara

Wer kennt ihn nicht, den Sonnengesang des Hl. Franziskus:

Gelobt seist du, mein Herr, mit allen deinen Geschöpfen, zumal dem Herrn Bruder Sonne; er ist der Tag, und du spendest uns das Licht durch ihn. Und schön ist er und strahlend in großem Glanz, dein Sinnbild, oh Höchster.

Gelobt seist du, mein Herr, durch Schwester Mond und die Sterne; am Himmel hast du sie gebildet, hell leuchtend und kostbar und schön.

Gelobt seist du, mein Herr, durch Bruder Wind und durch Luft und Wolken und heiteren Himmel und jegliches Wetter, durch das du deinen Geschöpfen den Unterhalt gibst.

Gelobt seist du, mein Herr, durch Schwester Wasser, gar nützlich ist es und demütig und kostbar und keusch.

Gelobt seist du, mein Herr, durch Bruder Feuer, durch das du die Nacht erleuchtest; und schön ist es und liebenswürdig und kraftvoll und stark.

Gelobt seist du, mein Herr, durch unsere Schwester Mutter Erde, die uns ernährt und lenkt und vielfältige Früchte hervorbringt und bunte Blumen und Kräuter.

In der letzten Strophe, in der es heißt:

Gelobt seist du, mein Herr, durch jene, die verzeihen um deiner Liebe willen und Krankheit ertragen und Drangsal…… , dem kann ich leider nicht zustimmen. Das Elend dieser Welt kann  so nicht gewollt sein……..Warum lernen die Menschen nicht aus der Geschichte……

Franz von Assisi wurde 1181 geboren und starb am 03.10.1226. Seinen Werdegang könnt ihr nachlesen bei Wikipedia: Biografie des Franziskus;  Biografie Klara von Assisi

Wir besuchten Assisi im Rahmen einer Gemeindefahrt und waren angetan von den Schönheiten Italiens.  Das Schöne an dieser Reise war, dass  alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erwandert wurden, was teilweise, wegen der Höhenunterschiede nicht leicht war – aber wofür gibt es Taxen …………Die Fußswege führten uns vorbei an Olivenbäumen und  Gemüsegärten. Wir  konnten ein tolles Panorama genießen.

Hier habe ich euch einige Bilder mitgebracht:

Assis
Blick auf Assisi im Nebel

 

Asisi
Blick auf Assisi

 

Assisi
Assisi – Basilika – Oberkirche

 

Gasse
Mittelalterliche Gasse

 

Gasse
Romantische Gasse

 

Assisi
Assisi
Stadttor
Stadttor Cappuccini

 

Weg
Weg zur Unterkunft

 

Assisi
Assisi Panorama

 

Assisi
Assisi Burg

 

Assisi
Assisi
Stadtansicht
Stadtansicht

 

Assisi
Sicht auf Altassisi

 

Santa Maria Degli Angeli
Potiuncula / Santa Maria Degli Angeli

 

Olivenhain
Olivenhain

 

Einsiedelei
Eremo delle Carceri

 

Abstieg
Abstieg von Eremo delle Carceri

 

Assisi
Assisi

 

Fenster
Fenster in San Damiano

Diese Glasfenster bilden den Sonnengesang ab. Die männlichen Elemente sind bei Franziskus abgebildet, die weiblichen Elemente bei Klara.

Euch allen wünsche ich ein gemütliches Wochenende.

 

 

Regenrückhaltebecken

Mitte Oktober bin ich mal wieder mit der Kamera zum Regenrückhaltebecken gefahren. Man fährt fast täglich mit dem Auto daran vorbei und registriert nicht, wie es sich seit seinem Bestehen verändert hat. Zwischenzeitlich wurden natürliche „Rasenmäher“ in Form von Schafen und Ziegen eingesetzt, aber davon habe ich ja bereits berichtet.

Jetzt wachsen dort u.a. Schilf Rohrkolben und Erlen.

Regenrückhaltebecken
Regenrückhaltebecken

 

Regenrückhaltebecken
Regenrückhaltebecken

 

Regenrückhaltebecken
Regenrückhaltebecken

 

Regenrückhaltebecken
Regenrückhaltebecken

 

Regenrückhaltebecken
Regenrückhaltebecken

 

Regenrückhaltebecken
Regenrückhaltebecken

So entwickelt sich die Natur, wenn der Mensch ihr die Freiheit läßt.

Allen Lesern wünsche ich eine schöne Restwoche.

 

Es wird kälter…….

Letzten Sonntag zeigte sich noch ab und zu die Sonne. Im Schatten  war es schon recht kalt.  Aber am Donnerstag  war es richtig kalt, obwohl das Thermometer noch 10 Grad anzeigte, lag die gefühlte Temperatur wesentlich niedriger. Wer  draußen unterwegs war, tat gut daran, Handschuhe mitzunehmen.

Jetzt ist wieder „Ofenzeit“……….. und wir können uns glücklich schätzen, in einem intakten Haus leben zu dürfen………..

 

Wald im Sonnenlicht
Wald im Sonnenlicht

 

Wald im Sonnenlicht
Wald im Sonnenlicht

 

Ackerfächen
Ackerflächen

 

westfäliche Eiche
Eiche

Im Garten wurden  die beiden Kirschbäume beschnitten. Sie stehen nahe am Haus und nehmen Licht weg. Deshalb lassen wir sie fast jedes Jahr  schneiden. Die Äste hat mein GG bereits gehäckselt. Außerdem habe ich in der dieser Woche noch Einiges umgepflanzt. Das Gewächshaus haben wir auch ausgeräumt. Somit kann der Winter kommen. Ich war noch in einer Baumschule, die auch ein großes Staudensortiment führt. Dort habe ich einige bestimmte Pflanzen erwoben, für die ich im Garten bereits Platz geschaffen habe.

Bienenstock
Bienenstock

Auch für die Bienen geht die Saison zu Ende. Die Varroabehandlung ist abgeschlossen und einige Kilogramm Futter wurden bereits verabreicht. Vor dem Flugloch ist es ruhig geworden. Je nach Witterung sind nur noch vereinzelte Bienen unterwegs.

Allen Lesern wünsche ich einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche.

Herbstimpressionen

Die Temperaturen sind hier mächtig abgerutscht, morgens zeigt das Thermometer nicht mehr als 6 Grad C an. Vorbei ist es mit der Sommerkleidung, die warmen Sachen müssen herausgeholt werden.

Im Garten blühen noch Astern um die Wette. In hellblau, dunkelblau und in pink leuchten sie in der Mittagssonne. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge besuchen sie.

Herbstgarten
Herbstgarten

 

 

Astern
Herbstastern

 

Herbst
Herbstimpressionen

 

Herbstastern
Herbstastern

Im letzten Jahr habe ich einige  neue Herbstastern bei der Staudengärtnerei Stade gekauft.  Es sind die Sorten: Aster frikartii „Mönch“, Aster amellus „Butzemann“, Aster pyrenaeus „Lutetia“  und Aster vimineus „Lovely“. Einige davon blühen schon prächtig, die anderen Pflanzen müssen erst im Garten „Fuß fassen“. Mal schauen, wie es im nächsten Jahr aussieht………

Die letzten Rosen blühen noch, hier ist Heidetraum zu sehen, eine dankbare und unempfindliche Rose. Die Hochstämmchen Larissa zeigen auch noch ihre 2. Blüte.

 

Rosen
Heidetraum und Hochstamm Larissa

Geht man hinaus in die Natur, sieht man schon beackerte Felder, ab und zu auch noch ein nicht abgeerntetes Maisfeld. Gelb leuchten noch die Senffelder.

Bahnpättchen
Bahnpättchen

 

Maisfeld
Maisfeld

 

Maisfeld
Maisfeld

 

Bahnpättchen
Bahnpättchen

 

Senffeld
Senffeld

 

Herbstimpressionen
Herbstimpressionen

Es hat hier seit Wochen nicht richtig geregnet. Die Gräben sind ausgetrocknet, die Erde zeigt Risse aufgrund der Trockenheit.

Erde
Trockene Erde

Soweit mein Bericht für diese Woche.

Mein Blog hatte  in dieser  Woche Geburtstag. Er besteht jetzt schon ein Jahr.  Allen Lesern wünsche ich eine gute Restwoche, bleibt gesund………

Kapellenberg – Erinnerungen

Am letzten Sonntag waren wir bei Freunden in Büren zu Besuch. Besuche in Büren erinnern mich auch immer an meine Kindheit. Meine Großeltern und meine Tante wohnten einige Zeit in Büren. Mein Großvater ging oft den Kapellenberg hoch. Für mich – als Kind aus dem flachen Münsterland – war der Kapellenberg damals  ein hoher Berg……. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass wir am Sonntag dort spazieren gegangen sind. Inzwischen gibt es einen asphaltierten Weg hinauf zur Kapelle.

Kapellenberg
Weg zur Kapelle
Kapellenberg
Weg zur Kapelle
Kreuzwegstation
Kreuzwegstation
Kapellenberg
Ruhebank
Kapelle
Kapelle
Kapellenberg
Eingangstür
Denkmal
Denkmal
Ansicht
Ansicht über der Eingangstür
Kapelle
Kapelle

 

Am Kapellenberg ist eine gemischte Laubbaumbepflanzung zu finden. Es stehen auch einige wenige Kiefern dort.

Linde
Linde

Danach haben wir die Jesuitenkirche besichtigt. Maria Immaculata

 

Jesuitenkolleg
Jesuitenkolleg

 

Gymnasium
Gymnasium

 

Kirche
Jesuitenkirche Büren

 

Kirche
Jesuitenkirche Büren

 

Orgel
Orgel Jesuitenkirche Büren

 

Deckengemälde
Deckengemälde Jesuitenkirche Büren

 

Kirche
Innenansicht Jesuitenkirche

 

Mühlenbach
Mühlenbach

Es war schön zu sehen, wie  die Stadt  das Alte bewahrt hat und dadurch an Charme gewinnt.

Allen Lesern wünsche ich eine schöne Woche.

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen