Waldspaziergang bei eisiger Kälte

Bei Minusgraden, kaltem Wind und strahlendem Sonnenschein besuchten wir am Sonntag das Waldgebiet Tiergarten. Wegen des kalten Windes spazierten wir im Schutz der Bäume durch den Wald. Die Schäden, die Friderike angerichtet hat, waren im Wald noch gut zu sehen. Entwurzelte Bäume, teilweise bereits kleingeschnittene Baumstämme und viel abgebrochenes Geäst lagen im Wald herum.

Der Frost hatte  Gräben und Wasserstellen bereits mit einer Eisschicht überzogen. Ein Rotkehlchen rutschte munter auf der Eisfläche hin und her und ließ sich durch den Fotografen nicht stören.

 

Vogel
Rotkehlchen

 

Vogel
Rotkehlchen

 

Vogel
Rotkehlchen

 

Vogel
Rotkehlchen

 

Wasser
Eisfläche im Wald

 

Winter
Winter

 

Teich
Eisfläche

 

Baumstämme
Holzlager

 

Himmel
Blauer Himmel

 

Bäume
An der Rinde erkennst du sie……..

 

Allen Lesern wünsche ich eine gute Woche – bleibt gesund.

 

 

Wolkenspiel

Es regnet seit einigen Tagen, besonders nachts, aber auch tagsüber bleiben wir vom Regen nicht verschont. Das Thermometer zeigt mittags 7 Grad an. Zu naß und zu kalt, um im Garten noch kleinere Arbeiten vorzunehmen. Da heizt der Hausherr lieber den Ofen an und wir genießen die gemütliche Wärme im Haus. Hin und wieder schaut man durchs Fenster und staunt über das schnell wechselnde Wolkenspiel .

 

Wolkenspiel
Wolkenspiel

 

Wolkenspiel
Wolkenspiel

 

Wolkenspiel
Wolkenspiel

 

Wolkenspiel
Wolkenspiel

 

Wolkenspiel
Wolkenspiel

Gern beobachten wir auch unsere Gartenmitbewohner auf dem Weg zu Futterstelle.

Rotkehlchen
Rotkehlchen
Rotkehlchen
Rotkehlchen

 

Meise
Meise

 

Euch allen wünsche ich eine gute Zeit.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen