Gelbe Rapsfelder

Wer im Mai im Münsterland unterwegs ist, kann sie nicht übersehen, die leuchtend gelben Rapsfelder, die dazu noch verführerisch duften.

Die Fotos wurden schon vor 2 Wochen gemacht. Inzwischen ist die Rapsblüte schon fast beendet.

Raps
Raps
Raps
Rapsfeld
Raps
Raps
Obstbaumallee
Raps mit Obstbaumallee

Die Rapspflanze war schon den Römern bekannt und wird hauptsächlich wegen des hohen Ölgehaltes seiner Samenkörner kultiviert. Das daraus gewonnene Öl wird u.a. als Speise- und Lampenöl verwendet.

Allen Lesern wünsche ich frohe Pfingsttage.  Bei uns wurde zu Pfingsten Regen angekündigt, der hier auch dringend notwendig ist. Unsere Regenfässer sind total leer, der Boden ist steinhart aufgrund der Trockenheit. Aber bis jetzt hat es noch nicht geregnet…….

2 Gedanken zu „Gelbe Rapsfelder

  • 15. Mai 2016 um 23:07
    Permalink

    Hallo Agnes,
    ich liebe blühende Rapsfelder, habe im vergangenen Jahr auch einen Post darüber veröffentlicht.
    Schade, wenn die Blüte schon bald wieder vorbei ist. Ich bin noch gar nicht zum Fotografieren gekommen. Es gab so viel anderes…
    Liebe Grüße
    Edith

    Antworten
  • 16. Mai 2016 um 11:07
    Permalink

    Hallo Agnes,
    jaaaa… beeindruckend die Rapsfelder und immer wieder ein toller Farbknaller in der grünen Landschaft.
    Liebe Grüße, Marita

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.