Froschkonzert

In diesem Jahr ist ein Wasserfrosch an unserem kleinen Teich gestrandet und bis jetzt auch geblieben….., was einerseits ja nett ist, andererseits in den Nächten bestimmt für manche Nachbarn störend sein kann……….Der Wasserfrosch ist ein stimmgewaltiger Mitbewohner.

Wasserfrosch
Wasserfrosch – Rana esculenta

Im Tier und Pflanzenführer BLV wird er wie folgt beschrieben: „Die Farbe variiert in allen Grün- bis zu Brauntönen, mit schwärzlichen Flecken und gelbgrünen Rückenstreifen. Überwiegend tagaktiv, sonnt sich gerne am Ufer. Überwintert im Schlamm des Gewässerbodens. Ruft laut „krroak“. Schnappt die Beute (Insekten, Gliederfüßer, Schnecken, Würmer) oft im Sprung“.

Wasserfrosch
So sieht er aus, wenn er seine Schallblasen zeigt.

 

Libellen
Frühe Adonislibellen

 

Pumpe
Randbepflanzung am Teich mit Kunstwerk des Hausherrn

 

Allen Lesern wünsche ich eine gute Woche.

 

 

3 Gedanken zu „Froschkonzert

  • 29. Mai 2016 um 20:09
    Permalink

    mei sooo kloane SCHEISSER hot mei TANTE in UNGARN ganz ah HAUFA im TEICH,,,
    de san soooo laut,,,ollallaa….

    hob no an feínen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    Antworten
  • 1. Juni 2016 um 12:07
    Permalink

    In der Nähe vom See gibt es einen Froschtümpel, dort gibt es auch jeden Frühling ein großes Quack-Konzert. Ich mag das total gerne. Die Frösche versuchen sich laufend selbst zu übertrumpfen. Tolle Bilder sind Dir gelungen.

    lg kathrin

    Antworten
  • 1. Juni 2016 um 16:16
    Permalink

    Eure Teichdeko mitsamt Bepflanzung gefällt mir richtig gut!
    Ich stehe auch auf natürliche Deko im Garten!
    In den letzten Jahren hatte wir immer einen Frosch am Teich, der sich dieses Jahr nicht mehr blicken lässt und scheinbar stumm war. Dieses Jahr hatten wir einige male einen unsichtbaren Frosch am Teich der quaken konnte :-))
    So ein Teich ist jedenfalls eine tolle Sache und ich genieße es immer das Leben zu beobachten, dass sich hier von selbst einstellt!
    Rosige Grüße von Christine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.