Krötenwanderung

Heute morgen war in der Zeitung zu lesen, dass die Kröten wieder wandern. Es werden deshalb wieder Krötenzäune aufgestellt. Bald wird in unserem kleinen Gartenteich auch wieder Froschlaich sein, sodass wir anschließend Kaulquappen beobachten können.

Wen wundert es da, dass auch im Garten vereinzelt Kröten unterwegs sind – nur sieht man sie nicht immer – aber irgendwie müssen sie  auch zum Teich gelangen. Eine Kröte hatte sich verirrt und war am Kellerfenster gestrandet. Seht selbst.

 

Frosch
Kröte am Kellerfenster

So saß sie da am Fenster………alleine wäre sie wohl nicht mehr rausgekommen, welch ein Glück, dass sie entdeckt wurde.

 

Gartenteich
Gerettet – im Gartenteich

 

Osterglocken
Pünktlich zu Fest aufgeblüht – die ersten Osterglocken

 

Blattgrün
Das Blattwerk kommt……

 

Hornveilchen
Hornveilchen- ein Hauch von Frühling

 

Salatpflanzen
Die Salatpflanzen – wann wird es endlich wärmer…..

 

Gartenimpressionen
Gartenimpressionen

 

Veilchen
Zaghaft blüchen die ersten Veilchen

 

Gartenzaun
Gartenzaun

Ich wünsche euch allen ein schönes sonniges Wochenende – bleibt gesund.

 

3 Gedanken zu „Krötenwanderung

  • 6. April 2018 um 11:35
    Permalink

    So schön deine Frühlingsimpressionen, liebe Agnes! Ich denke, die nächsten Tage können wir dabei zusehen ;-), wie vieles aus dem Boden schießt und die Beete grün werden.
    Hab ein feines Wochenende – lieben Gruß, Marita

    Antworten
  • 8. April 2018 um 15:13
    Permalink

    Die Hornveilchen sind toll, liebe Agnes, und ja, ich wusste gar nicht, dass ich noch Osterglocken im Garten habe. Am Ostermorgen waren sie plötzlich erblüht. Als ich mal einen Blumentopf aus meinem kleinen Tümpel nehmen wollte, hatte ich plötzlich eine Kröte in der Hand. Schön, dass sie sich in meinem Garten wohlfühlen. Aber mir ist lieber, sie machen sich unsichtbar.
    Einen sonnigen Sonntag wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Edith

    Antworten
  • 10. April 2018 um 9:00
    Permalink

    Hallo, wir konnten am letzten Sonntag bei einer Radtour aufgestellte Barrieren für die Wanderung der Kröten sehen. Leider haben es einige trotzdem nicht geschafft. Die Tierwelt hat es in unserer hochmotorisierten Welt schon schwer…… Schön dass diese Spezies sich wohlfühlt bei euch – ist aber auch ein kleines Paradies euer Garten!
    Eine weiterhin sonnige Woche wünscht
    Elisabeth

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*