Frühlingsluft

Jetzt ist er endlich da, da lang ersehnte Frühling.  Blütenknospen entwickeln sich mit rasanter Geschwindigkeit. Die ersten Kirschblüten haben sich heute geöffnet. Die Bienen fliegen und kommen mit dicken Pollen an den Beinen zurück.

Ach, wie schön ist es jetzt draußen zu sein. Was habe ich für ein Glück, dass ich nicht mehr im Büro sitzen muss, nach draußen gehen kann, wenn mir danach ist.

Und so sah es heute bei mir im Garten aus…………….

Blüten
Wie die Knospen erwachen

 

Schachbrettblumen
Schachbrettblumen

 

Schachbrettblumen
Schachbrettblumen

 

Tulpen
Tulpen – wie gemalt

 

Bunte Nessel
Bunte Nessel

 

Gedenkemein
Gedenkemein

 

Gartendeco
Frühlingsimpressionen

 

Frühling
Frühlingsimpressionen

 

Es ist schon so. Der Frühling kommt in Gang.

Die Bäume räkeln sich. Die Fenster staunen.

Die Luft ist weich, als wäre sie aus Daunen.

Und alles andere ist nicht von Belang.

 

Die Gärten sind nur noch zum Scheine kahl.

Die Sonne heizt und nimmt am Winter Rache.

Es ist zwar jedes Jahr dieselbe Sache,

doch ist es immer wie zum ersten Mal.

Erich Kästner

 

Ein schönes sonniges Wochenende – bleibt gesund.

3 Gedanken zu „Frühlingsluft

  • 16. April 2018 um 22:10
    Permalink

    Guten Abend Agnes,
    ein schönes Kästner-Gedicht und so passend deine schönen Bilder dazu. Eine warme Woche mit schon sommerlichen Temperaturen erwarten wir…hoffentlich wird die Blütenpracht nicht nur von kurzer Dauer sein.
    Lieben Gruß, Marita

    Antworten
  • 18. April 2018 um 23:42
    Permalink

    Wunderschön, liebe Agnes! Bei uns sind die Tulpen heuer nichts geworden. Entweder es stimmte die Farbe nicht oder sie sind gar nicht aufgegangen. Naja, kann man nix machen. Es muss ja jedes Jahr etwas geben, dass nicht ganz so perfekt ist.

    LG Kathrin

    Antworten
  • 22. April 2018 um 8:44
    Permalink

    Guten Morgen, wunderschön dein Garten im Frühling – die Belohnung für deine Arbeit. Genieße es!!! Es war schon fast wie eine Woche im Sommer, die Wärme der Sonne nimmt Rache am Winter – wie Erich Kästner treffend schreibt. Hoffen wir, dass die kommenden Tage nicht alles zunichte machen.
    Einen sonnigen Sonntag für euch
    Elisabeth

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*