Rückblick und Sonntagsspaziergang

Die vergangene Woche – Woche 11 in 2020 – brachte uns viel Regen und täglich neue Nachrichten zum Coronavirus. Weltweit schließen Staaten ihre Grenzen, Deutschland schließt ab nächste Woche Schulen und Kindergärten. Die Kinder sollen also für 5 Wochen zuhause bleiben. Das bedeutet Stress für Eltern und Kinder……………………..Theater und Museen schließen ebenfalls. Wer kann, soll im Homeoffice arbeiten, was natürlich nicht überall geht. Handwerk, Produktions- und Fertigungsbetriebe können das natürlich nicht. Und im Gesundheitswesen benötigt man auch die Mitarbeiter vor Ort.

Also eine ganz neue Situation für uns. Wir, die wir bisher in einem sicheren Umfeld gelebt haben, sollen plötzlich zuhause bleiben, nicht ins Kino gehen, nicht in die Stadt fahren, keinen Urlaub machen………………nah ja, so wirklich schlimm ist es ja auch nicht, wir haben zumindest noch ein Dach über dem Kopf, unsere Häuser sind warm und heil ………………………wir sitzen nicht in den Flüchtlingslagern in der Türkei, in Afrika oder in Griechenland, müssen nicht frieren, sind nicht Raktenangriffen ausgesetzt………………………, aber es erschreckt und verbreitet Unwohlsein. Gesundheit ist das wichtigste Gut, welches wir haben………………Soweit meine Gedanken zur letzten Woche.

Nach dem vielen Regen waren wir letzten Sonntag in Nordkirchen unterwegs.

Schloss Nordkirchen wird auch das westfälische Versailles genannt. Imposant steht es da, umgeben von Wassergräben und Baumalleen. Am letzten Wochenende führte uns unsere sonntägliche Rund dorthin. Hier einige Bilder dazu.

Schloss Nordkirchen

Großzügige Wege umgeben das Wasserschloss
Torwächter der Anlage
Torwächter Seitenansicht
Schloss Nordkirchen – Seitenansicht
Schloss Nordkirchen – Eingang zum Schlosshof
Schloss Nordkirchen – Seitenansicht
Schloss Nordkirchen – Gemäuer von der Natur erobert
Baumallee
Warten auf den Frühling

Heute meint es der Wettergott gut mit uns. Die Sonne scheint und lädt ein, in den Garten zu gehen. Zum Arbeiten ist es noch zu nass, aber zum Genießen gerade richtig. Die Bienen sind unterwegs und heute mittag waren auch einige Schmetterlinge zu Besuch.

Bleibt gesund und habt ein schönes Wochenende.

Ein Gedanke zu „Rückblick und Sonntagsspaziergang

  • 15. März 2020 um 17:25
    Permalink

    Liebe Agnes,
    schöne Bilder von eurem Spaziergang…das wunderbare Schloss mit seinen Anlagen ist immer wieder einen Ausflug wert. Ja, die Ereignisse der letzten Wochen sind schon bedrückend, aber wir müssen das beste draus machen und die nötige Vorsicht walten lassen.
    Habt einen schönen Abend und bleibt gesund – lieben Gruß, Marita

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.