Loretokapelle

Heute geht es weiter mit der Vorstellung von Baudenkmälern vor der Haustüre. Wie kurz ist unser Menschenleben doch im Vergleich zu vielen alten Bauwerken oder  zur Lebensdauer grosser Baumgiganten, wenn sie denn der Willkür der Abrissbirne oder der heutigen Motorsägen entgehen konnten.

Die Loretokapelle liegt vor den Toren eines kleinen Örtchen im Münsterland.  Sie wurde 1726 von  Lambert Friedrich von Corvey errichtet für Johann Matthias von der Recke.    Wikipedia

Sie steht auf einer Landspitze, mit einem kleinen Gewässer und Bäumen, eingerahmt von zwei Landstraßen. Bei meinem Besuch überraschten mich die Winterlinge und Schneeglöckchen, die bereits ihre Köpfe duch das alte Laub schoben.

Frühblüher
Frühblüher

 

Kapelle
Loretokapelle

 

Kapelle
Loretokapelle

 

Wappen
Wappenrelief

 

Wandbild
Wandrelief

 

Kapelle
Loretokapelle

 

Kapelle
Loretokapelle

 

Kapelle
Loretokapelle

 

Kapelle
Loretokapelle

 

Hinweise
Infotafel

 

Statue
Statue

 

Bepflanzung
Wege rund um die Kapelle

 

Kapelle
An der Kapelle

Allen Lesern wünsche ich eine gute Woche.

 

2 Gedanken zu „Loretokapelle

  • 15. Februar 2017 um 13:35
    Permalink

    Hallo Agnes,
    wirklich ein kleines Schmuckstück – die blaue Tür finde ich so schön… Winterlinge und Schneeglöckchen zeigen hier auch schon Farbe. :-))
    Sonnige Grüße, Marita

    Antworten
  • 22. Februar 2017 um 7:58
    Permalink

    Liebe Agnes,
    eine wirklich sehr schöne Kapelle. Ich kann nie verstehen, wenn man so alte Gebäude abreißt oder wirklich alte Bäume fällt. Ich finde immer, da geht unheimlich viel verloren. Die Loretokapelle wird dieses Schicksal hoffentlich nicht ereilen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.