Advent, die 2. Kerze brennt

Advent, die 2. Kerze brennt……………………….

Es geht mit Riesenschritten, wie in jedem Jahr, wieder  auf Weihnachten zu. Aber dem allgemeinen Weihnachtsstress möchte ich mich nicht anschließen. Wie ich schon in meinem letzten Post geschrieben habe, gibt es andere Projekte. Und vor 3 Tagen hat das Kind, deren Eltern die Herberge suchten, das Licht der Welt erblickt. Ein Glückwunsch, der zur Geburt geschrieben wurde lautete:  Willkommen in unserer Welt…………….

Angekommen
Angekommen

Geht leise –

Es ist müde von der Reise!
Es kommt von weit her;
Vom Himmel übers Meer,

Vom Meer den dunklen Weg ins  Land,
Bis es die kleine Wiege fand. Geht leise!

(Paula Dehmel)

 

Auch bei mir brennt heute die 2. Kerze.  Die Advents- und Weihnachtsdeco wurde aus den Beständen hergestellt, ich schaffe  schon seit Jahren kaum noch neue Deco an.

Advent
Adventsgesteck – mit Moos belegt und mit Kugeln und Zapfen geschmückt.

 

Advent
Adventimpressionen

Die Idee mit dem Topf habe ich in der Landlust gesehen und weil sie mir so gut gefiel, nachgearbeitet.

Seit einer Stunde schneit es hier, aber da es draußen nur 0 Grad sind, wird der Schnee nicht lange liegenbleiben.

 

Zugeschneit
Zugeschneit

 

Schnee
Schnee für kurze Zeit

 

Ausblick
Ausblick

Allen Lesern wünsche ich einen schönen 2. Advent – bleibt gesund.

 

 

5 Gedanken zu „Advent, die 2. Kerze brennt

  • 10. Dezember 2017 um 19:08
    Permalink

    Hallo Agnes, deine Weihnachtsdekoration gefällt mir sehr wohl – auch wenn sie, wie du schreibst, aus Beständen kommt. Die heute in den Geschäften häufig anzufindenden Artikel treiben mir manches Mal „die Tränen in die Augen“.
    Das „Christkindchen“ scheint von der langen Reise wirklich müde zu sein – schlummert ganz selig, wünschen wir ihm ein langes und gutes Leben.
    Weiterhin eine schöne Weihnachtszeit
    Elisabeth

    Antworten
  • 13. Dezember 2017 um 22:03
    Permalink

    Das mit dem Kindchen, liebe Agnes, habe ich jetzt nicht richtig verstanden.
    Darf man zu einem Enkelchen gratulieren? Wenn ja, dann kommt mein Glückwunsch
    von Herzen. Um wen auch immer es sich handelt: Gesundheit und ein glückliches Leben!
    Die Weihnachtsdeko ist doch schön. Mein einer Weihnachtsstern verliert schon kräftig
    Blätter…
    Liebe Grüße
    Edith

    Antworten
    • 14. Dezember 2017 um 20:11
      Permalink

      Liebe Edith,
      nein, es handelt sich um ein fremdes Kind. Und ich bin nur im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit damit befaßt.

      Antworten
      • 29. Dezember 2017 um 18:19
        Permalink

        Wie dem auch sei, liebe Agnes, Kinder berühren doch immer unser Herz,
        zu wem sie auch gehören mögen.
        Ich musste hier noch mal schauen…
        LG Edith

        Antworten
  • 18. Dezember 2017 um 9:42
    Permalink

    Liebe Agnes,
    welch ein süßes „Christkindchen“ – es schläft so friedlich und vertrauensvoll…ich wünsche ihm einen glücklichen Lebensweg in unserer Welt. Deine Deko besonders die Topfdeko gefällt mir sehr.
    Ich wünsche euch noch schöne Adventstage und gemütliche Weihnachtstage mit euren Lieben.
    Herzliche Vorweihnachtsgrüße von Marita

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.