März und mehr……

Frühlingsanfang 2021, immer ist es noch kalt, nachts friert es wieder. Aber heute war es bei uns im Münsterland zumindest windstill und trocken. Die Forsythien fangen an zu blühen, erste gelb Spitzen leuchten aus dem Garten der Nachbarin. Ich habe keinen Strauch mehr, er brauchte viel Platz, der in meinem kleinen Garten fehlt. Wenn die Forsythien blühen, ist es an der Zeit, die Rosen zurück zu schneiden.

Aber mit meiner Humeruskopf-Fraktur ist das nicht zu schaffen. Mittlerweile bin ich zu der Einsicht gelangt, dass es noch viel Zeit und Physiotherapie brauchen wird, damit es wieder so wird wie vorher, wenn überhaupt.  Mit der Kamera ist es auch noch schwierig. Man braucht schon zwei gesunde Arme um die Kamera halten und bedienen zu können. So bin ich auf meinen GG angewiesen. Gut, dass es ihn gibt. In so einer Situation allein zu sein und keine Hilfe zu haben, wäre schwierig . Ich warte sehnsüchtig  darauf, wieder selbst Auto fahren zu können.

Er hat gestern einige Fotos gemacht, während ich Physiotherapie hatte, schließlich muss er mich mit dem Auto hinfahren und sich während er wartet, die Zeit vertreiben. Meistens besucht er den nahe gelegenen Schlosspark. Die Bilder belegen, der Frühling steht vor der Tür.

 

Morgensonne

 

Baumgesichter

 

Baumgesichter

 

Baumstamm

 

Alt und jung

 

Himmelsblick

 

Ente allein unterwegs

 

Erste Osterglocken und Veilchen 

Diesen Post schicke ich schnell zu Andreas Samstagsplausch.

Wegen der Verlinkung ist dieser Post als Werbung zu kennzeichnen.

Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende – bleibt gesund.

5 Gedanken zu „März und mehr……

  • 21. März 2021 um 9:11
    Permalink

    Guten Morgen Agnes,
    wir haben am Freitagnachmittag noch das schöne Wetter genossen und sind nach A. gefahren und haben dort einen Spaziergang entlang der Werse unternommen. War einfach herrlich auch die Schafherde mit den kleinen Lämmern zu beobachten.
    Deine Eindrücke sind aber auch sehr fein … besonders gefallen mir die Baumgesichter.
    Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag und weiterhin gute Besserung – bis bald, Marita

    Antworten
  • 21. März 2021 um 12:03
    Permalink

    Jetzt schreibe ich nochmals

    Der Frühling kommt, keine Sorge, nächste Woche wird es schön und dann an drei Tagen aufs Rad.
    Aber gestern wollte ich im Leudelsbachtal nach den Orchideen gucken, die klar noch nicht da sind,
    dafür aber jede Menge anderer Dinge, freu.
    Es ist unbeschreiblich, wie schön das ist.
    Aber auch deine Bilder zeigen doch schöne Dinge und diese Bäume, mich wundert es immer wieder, wie sie solche Gesicher zeigen.
    Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße Eva, der Kuchen ist gebacken und der Besuch kann kommen.
    Gute Besserung für deine Schulter.

    Antworten
  • 22. März 2021 um 16:14
    Permalink

    Ja Agnes, hoffentlich kommt er bald mit etwas Wärme, der Frühling. Bisher zeigt er uns die kalte Schulter. Der gestrige schäbige Wind fühlte sich fast herbstlich an. An Büschen und Bäumen sind überall grüne Spitzen zu erkennen. Etwas steigende Temperaturen und die Natur zeigt sich in ihrem neuen Kleid.
    Die Baumgesichter finde ich sehr schön!!!
    Wir warten auf die Sonne …….
    Bleibt gesund, liebe Grüße Elisabeth

    Antworten
  • 22. März 2021 um 22:34
    Permalink

    Liebe Agnes,
    sehr, sehr schöne Fotos hat dein Mann gemacht! Mir gefällt am besten das Foto „Morgensonne“. Für deine Schultern wünsche ich dir gute Besserung. Ich bin leider auch damit geplagt und bekomme Physiotherapie. Ich kann nicht mehr bügeln, nicht mehr staubsaugen – aber ich kann noch mit dem Auto fahren.
    Heute habe ich zum ersten Mal bei dir gelesen und es gefällt mir sehr bei dir!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu kleiner-staudengarten Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.