Regenbogen

Am Freitagnachmittag zufällig während eines Gartenrundganges gesehen:

Ein wunderschöner Regenbogen. Geht es Euch auch so……….Einen Regenbogen zu sehen, vermittelt mir ein kleines Glücksgefühl….Warum…….vielleicht, weil es selten ist so ein Schauspiel zu sehen……

Regenbogen
Regenbogen

Ansonsten hat der Wettergott kein Nachsehen mit uns. Es ist für die Jahreszeit zu kalt, Regen- und Graupelschauer wechseln sich ab. Man konnte bisher noch keinen Abend draußen sitzen. Wann wird es endlich Sommer?? Wahrscheinlich sind wir verwöhnt, von den Sommern der letzten Jahre. Ich erinnere mich noch gut, an Sommer, in denen es auch während der Sommerferien unermüdlich geregnet hat. Aber darauf habe ich keine Lust. Es reicht schon der Umstand mit der Pandemie, dazu meine Behinderung durch den Arm- und Schulterbruch – dann möchte ich wenigstens sonniges Wetter haben…..

Hosta sind in den letzten Wochen mächtig gewachsen

 

Hosta

 

Allium überall

 

Geranium

 

Irisknospe – bald wird sie blühen

 

Schwertlilien

So, jetzt werde ich einen Rhabarberkuchen backen, den zweiten in dieser Saison. Das Rezept habe ich schon in Vergangenheit mal in einem Post vorgestellt.

Rhabarberkuchen

Diesen Beitrag schicke ich zu Andrea Kaminrot. Wegen der Verlinkung ist er als Werbung zu kennzeichnen.

Allen Lesern wünsche ich ein schönes Pfingstwochenende – bleibt gesund.

 

6 Gedanken zu „Regenbogen

  • 22. Mai 2021 um 20:20
    Permalink

    Ja, wer so einen schönen Garten hat, der sehnt sich auf jeden Fall nach lauen Sommerabenden…wir auch…heute ist es besonders ungemütlich und nachdem wir den Abstiegskampf der heimischen Fussballlmannschaft im radio verfolgt haben, ist jetzt der ESC dran…puh, hoffentlich lässt sich morgen mal die Sonne sehen oder es gibt mindestens etwas längere trockene Phasen…

    Dir noch ein schönes Wochenende
    wünscht Augusta

    Antworten
  • 23. Mai 2021 um 10:23
    Permalink

    Heute morgen habe ich schon gelesen, man sollte nicht versuchen an einem Regenbogen Wäsche aufzuhängen, fand ich sehr treffend. Und doch freuen wir uns doch alle wenn wir einen sehen. Ja der Natur tut der Regen gut und die Pflanzen wachsen schön, wie man auf den Fotos sehen kann.
    Geniess die Pfingsttage den leckeren Kuchen gibt es ja schon.
    L G Pia

    Antworten
  • 23. Mai 2021 um 20:58
    Permalink

    Köstlich sieht dein Rhabarberkuchen aus, liebe Agnes… ein Regenbogen ist immer faszinierend und wunderbar anzusehen – jedenfalls für ein Foto ist immer Eile geboten, sonst ist er zu schnell Vergangenheit.
    Einen entspannten Pfingstmontag wünsche ich euch – lieben Gruß, Marita

    Antworten
  • 23. Mai 2021 um 21:30
    Permalink

    Ja liebe Agnes, ein wunderschöner Regenbogen – ein Wunderwerk der Natur.
    Gut dass uns die Natur in dieser schwierigen Zeit mit kleinen Dingen Freude bereitet!!!
    Dein Rhabarberkuchen sieht super-lecker aus. Ich hätte gern ein Stück bei dir gegessen….
    Wünsche euch einen hoffentlich etwas wärmeren Pfingstmontag,
    liebe Grüße Elisabeth

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Andrea Karminrot Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.