Der herbstliche Garten – einfach eine Freude………..

Ach, was freue ich mich über meine blühenden Liriopen. In diesem Jahr blühen beide Stauden sehr üppig. Sie stehen schon recht lange an diesem Standort – Nordseite – und schattig. Gegen Spätnachmittag erreichen einige Sonnenstrahlen den Standort.

Diese Staude habe ich erst kennengelernt, seit dem wir Mitglied bei den Staudenfreunden sind. Und welch ein Wunder, den Namen habe kann ich inzwischen auch behalten. Auch im Alter ist Frau noch lernfähig. Hoffentlich gilt das in Zukunft auch für andere Dinge……..

Liriope
Liriope
Gras
Teich mit Einfassung
Auch im Herbst sehr dekorativ
Randbepflanzung Liriope
Fette Henne – dankbare Staude – auch für kommende trockne Sommer geeignet
Die ersten Astern blühen
Asternblüte
Spinnennetz
Erste Gräser blühen
Immer schön – Verbenen/Eisenkraut
Gartenbeet – wird jetzt Staudenbeet
Gräser – mitgebracht von einer Gartenfahrt aus einem Präriegarten
Feuerkorb mit Steingewächs
Asternwildwuchs
Kürbis – gewachsen auf dem Kompost – noch gepflanzt vom GG

Das waren meine Gartenbilder von heute früh. Ich wünsche allen Lesern einen schönen Sonntag.

 

4 Gedanken zu „Der herbstliche Garten – einfach eine Freude………..

  • 11. September 2022 um 18:48
    Permalink

    Diese Photos erfreuen das Herz! Wunderschön ist der Garten.

    Herzliche Grüße
    Elena

    Antworten
  • 12. September 2022 um 13:58
    Permalink

    Was blühen die Liriopen so wunderbar in deinem Garten…hier wollen sie einfach nicht und durften daher gehen. Schöne Einblicke aus deinem Gartenparadies.
    Lieben Gruß von Marita

    Antworten
  • 16. September 2022 um 23:20
    Permalink

    Hallo, sehr schön deine Liriopen. Mir war diese Pflanze gänzlich unbekannt. Aber auch deine Astern blühen schön. Meine haben durch die Trockenheit doch sehr gelitten. Die von Hermann beigesteuerten, künstlerischen Arbeiten runden das Gesamtbild ab. Hoffen wir auf einen schönen Herbst, liebe Grüße Elisabeth

    Antworten
  • 17. September 2022 um 12:52
    Permalink

    Hallo Agnes,
    ich hatte schon einmal einen Kommentar hier hingeschrieben – ich hoffe, es klappt dieses Mal …
    Das sind schöne Eindrücke aus deinem Garten. Die Liriopen sind so üppig bei dir. Ich muss mich wohl noch eine Weile gedulden, bis sie bei uns so schön ist, nachdem ich sie umpflanzen musste. Immerhin, ein paar Blüten haben sie mir auch geschenkt.
    Die Kombination aus dem Japan-Berg-Gras und dem pinken Phlox gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susanna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.