Gartenreise

Anfang Juni unternahmen wir mit der GdS Staudenfreunde Münsterland eine Gartenreise nach Süddeutschland.   Wir haben sehr unterschiedliche Gärten besichtigt, alle Gärten und  Gärtnereien waren sehenswert. Einige  möchte ich euch hier vorstellen:

Gartenbesuch bei Familie Zimmermann  im Allgäu.

Es war das Haus der Großmutter und wurde von der Enkelin und ihrem Mann wieder zu neuem Leben erweckt.

Da es etwas abseits liegt, gingen wir das letzte Stück zu Fuß, denn für unseren großen Bus waren die Wege nicht geschaffen.  Aber zu Fuß durch die sommerlichen Felder, allein das hatte schon was……

Garten
Was braucht der Garten

 

Garten
Zum Garten

 

Bauernhaus
Ein altes Bauernhaus

 

Bauerngarten
Bauerngarten

 

Garten
Der untere Garten

 

Garten
Garten  Zimmermann

 

Weg
Thymianweg

 

Iris
Iris

 

Iris
Iris

 

Iris
Iris

Wir waren passend zur Irisblühte dort und bewunderten die verschiedenen Sorten, die in großen Gruppen gepflanzt waren.

Gemüsebeete
Gemüsebeete und Staudenrabatten

 

Alte Schönheiten
Alte Schönheiten

Elke Zimmermann hat auch ein Buch herausgegeben. Hier ist beschrieben, wie sie den Garten zusammen mit ihrem Mann angelegt hat. Zuvor wurde das Haus entsprechend umgebaut.

Ein junger Garten
Ein junger Garten

 

Allen Lesern wünsche ich eine gute Zeit.

 

2 Gedanken zu „Gartenreise

  • 7. August 2016 um 11:49
    Permalink

    Der Garten, liebe Agnes, sieht wunderschön aus. Ich mag es, wenn große Pflanzengruppen gepflanzt werden, anstatt hier und da mal eine Blume. Das Buch würde mich auch interessieren. Toll finde ich, wenn Enkel Gebäude und Gärten ihrer Vorfahren erhalten, restaurieren oder renovieren. Gern wäre auch ich mit Euch durch den Garten spaziert. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Edith

    Antworten
  • 14. August 2016 um 15:07
    Permalink

    Liebe Agnes,
    ich glaube, demnächst wirst Du von Besuchern auf Deinem Blog überrannt…
    Wieso und warum? fragst Du. Ich kann es Dir sagen: Ich hatte gestern bei einer Suche in Google zufällig bemerkt, dass es nicht wenige Blogger/innen gibt, die Das Buch „Ein junger Garten auf dem Land“ z. Zt. rezensieren. All diese habe ich auf Deinen Blog hingewiesen, denn bei Dir können sie sich den Garten dieses Buches noch einmal in wunderschönen Bildern anschauen…!!! Du warst ja mit den Staudenfreunden bei der Familie Zimmermann, einen noch direkteren Bezug kann man nur herstellen, wenn man selbst auch dort hin fährt…Aber mit Deinem Bericht und mit Deinen gelungenen Fotos ist es fast wie ein realer Besuch.
    Ich hoffe, meine Aktion sagt Dir zu!?!!
    Alles Liebe
    Heidi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.