Freitagsblümchen

Meine Freitagsblümchen kommen aus dem Garten. Das Gefäß – ein alter Steinkrug -, in dem sie stehen, ist schon alt – es sollte schon mal aussortiert werden – hat dann doch noch überlebt.

Ein Stiel einer Aster und eine Goldrute – Salidago rugosa, sowie eine Grasblüte stehen in dem Gefäß. Dazu habe ich  einige Physalis, Kastanien und zwei kleine Zierkürbisse auf das alte Tablett meiner Großmutter gelegt. Ein Teelicht darf natürlich auch nicht fehlen. In diesem Jahr hatte ich nur diese zwei kleinen und einen großen gelben Zierkürbis im Garten.

 

Freitagsblümchen

 

Freitagsblümchen

 

Freitagsblümchen

 

Freitagsblümchen

Meinen Beitrag schicke ich zu Holunderblütchen. 

Wegen der Verlinkung ist dieser Post als Werbung zu kennzeichnen.

Habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund.

Ein Gedanke zu „Freitagsblümchen

  • 2. Oktober 2020 um 12:53
    Permalink

    Liebe Agnes,
    wie schön ;-)…deine Freitagsblümchen sind zauberhaft und passen hervorragend in den Steinkrug. Davon habe ich auch noch einige stehen und du hast mich soeben auf eine Idee gebracht.
    Habt ein feines Wochenende – mal sehen, ob uns die Sonne auch morgen und am Sonntag verwöhnt.
    Lieben Gruß, Marita

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu kleiner-staudengarten Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.