Schneegestöber

Wie der Wetterbericht vorhergesagt hat, stellte sich seit Samstagabend Schnee mit Schneegestöber ein. Seit S0nntag früh schneit es langsam vor sich hin und der Wind sorgt für die entsprechenden Verwehungen.

Autos bleiben stecken, LKW Fahrverbot wurde ausgesprochen. Der Norden und das Münsterland sind besonders stark betroffen. Ich sprach Sonntagmittag mit meinem Sohn in Nürnberg, dort ist bisher kein Schnee, er traf aber dort am Abend ein. So schön die weiße Pracht auch aussieht, man braucht sie nicht wirklich. Es erschwert den täglichen Ablauf zur Arbeit oder von A nach B zu kommen doch sehr. Für den Krankenpfleger-Azubi fährt an Sonn- und Feiertagen der erste ZUG NICHT um zur Frühschicht zu kommen, sodass er auf ein AUTO angewiesen ist und dann noch der Schnee….Vielleicht sollte er auch Homeoffice machen….? Respekt, an alle, die trotzdem zur Arbeit kommen.

Winterlandschaft am Abend 

Schneegestöber

 

Schneegestöber

 

Schneegestöber

Nachtrag, gestern, am Montag hatte ich einen Arzttermin, weil die Fäden gezogen werden mussten. Wir hatten unser Auto mit einer SCHAUFEL AUSGESTATTET. Auf dem Weg fuhren wir uns einmal fest und konnten uns trotz Schaufel, nur mit Anschiebhilfe wieder befreien.

Seit gestern Abend schneit es nicht mehr. Fleißige Helfer haben gestern Abend mit Schubkarren unsere Garageneinfahrt vom hohen SCHNEE befreit. Heute, Dienstag, zeigt das TERMOMETER 9,1 GRAD minus.

Habt eine gute Woche.

 

2 Gedanken zu „Schneegestöber

  • 9. Februar 2021 um 10:08
    Permalink

    Guten Morgen Agnes,
    Sohnemann ist heute Früh die 6km auch zu Fuß zum Dienst gelaufen, da hab ich es schon sehr viel besser und kann spontan Urlaub nehmen. Jetzt scheint die Sonne so herrlich, da muss ich gleich raus und die Winterstimmung genießen.
    Lieben Gruß und weiterhin gute Besserung, Marita

    Antworten
    • 10. Februar 2021 um 19:28
      Permalink

      Liebe Agnes, da hat es uns der Winter allen Unkenrufe zum Trotz gezeigt, dass es ihn noch gibt und wie tüchtig er ist!!! Dein Garten sieht mit den vielen Schneehäubchen richtig romantisch aus. Aber leider gibt es auch die andere Seite der Medaille…. Ich habe mein Auto „ausgegraben“ bin dann aber doch zu Fuss unterwegs gewesen. Ach, freuen wir uns einfach über die schönen Seiten des Winters. In diesem Sinne weiter gute Besserung für dich und liebe Grüße Elisabeth

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.