Winterzauber – nur für kurze Zeit

Ende November/Anfang Dezember schaute der Winter für kurze Zeit im Münsterland vobei. Nachts fielen die Temperaturen auf minus fünf  bis minus sechs Grad und morgens trug die  Natur ein Raureifgewand. Da sitze ich gerne am Wohnzimmertisch, lese und schaue dabei gerne in den Garten.  Aber schaut selbst, wie es bei mir im Garten aussah:

Fenster
Fenster

 

Eisblumen
Eisblumen und mehr

 

Teich
Der Teich trägt eine Eisschicht.

 

Kunstwerk
Kunstwerk des Hausherrn im Eismantel

 

Winterimpressionen
Winterimpressionen

 

Winterimpressionen
Winterimpressionen

Seit einer Woche ist es allerdings vorbei mit der Schönheit. Es regnet und ist ungemütlich. Da zünden wir heute die dritte Kerze an und genießen unser Zuhause.

Allen Lesern wünsche ich einen schönen dritten Advent.

Kalte Nächte

Seit 2 Tagen ist es auch hier im Münsterland kalt geworden.

Das Thermometer zeigte heute, 19.01.2016 um 11:00 Uhr 5,7 Grad C an.

Außerdem ist es heute sonnig, wir haben also „Bilderbuchwetter“.

Raureif überzieht die letzten Pflanzenstiele, Eisblumen bilden sich an den Gewächshausscheiben.

 

Engel mit Rauhreif
Winterimpressionen

 

Gräser
Winterimpressionen
Eibe mit Raureif
Winterimpressionen
Eisblumen
Winterimpressionen
Rosenblätter
Winterimpressionen
Futterhaus
Meisen am Futterhaus

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen