Herbstallerlei

Nach heißen Sommertagen wünschen wir uns einen sonnigen Herbst mit angenehmen Temperaturen. In der letzten Woche wurden diese Wünsche in unseren Breitengraden nicht wahr. Hier regnete und schüttete es täglich, lediglich am Freitag ließ der Regen etwas nach und ich konnte einige nötige Arbeiten im Garten verrichten. Heute, am Samstag war uns der Wettergott milder gestimmt und es blieb trocken und die Sonne ließ sich blicken. In den Morgen- und Abendstunden ist es aber schon recht kühl – ein schöner Spätherbst ist das bisher nicht.

Um die Mittagszeit bin ich heute mit der Kamera im Garten unterwegs gewesen und staunte, als ich die Schmetterlinge auf den Astern sah. Sie waren in Scharen unterwegs, teilweise konnte ich bis zu 10 Falter zählen, Familientreffen der Tagpfauenaugen…………………..

 

Tagpfauenauge
Tagpfauenauge

 

Tagpfauenauge
Tagpfauenauge auf Waldaster

 

Schmetterling
Tagpfauenaugenfamilie

 

Gräser
Gräser

 

Hosta
Hosta

 

Zimizifuga
Zimizifuga – endlich in Blüte

 

Gartenimpressionen
Gartenimpressionen

 

Gartenimpressionen
Gartenimpressionen

Was ihr dort auf dem Bild seht ist unsere gesamte Pflaumenernte…………

 

Staudenclematis
Staudenclematis – blüht in diesem Jahr sehr üppig

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche.

 

5 Gedanken zu „Herbstallerlei

  • 17. September 2017 um 10:33
    Permalink

    Liebe Agnes,
    gestern bei der Gartenarbeit musste ich immer wieder den Foddo zücken, um die Schmetterlinge festzuhalten…Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs und Kohlweißling waren unterwegs – ein Bild, dass das Gärtnerherz erfreut.
    Wie, das ist eure gesamte Pflaumenernte? – das reicht ja grad mal für einen Pfannkuchen…genießt sie. 😉
    Lieben Gruß und einen sonnigen Sonntag, Marita

    Antworten
  • 18. September 2017 um 14:10
    Permalink

    Das sind tolle Fotos von den Schmetterlingen, liebe Agnes, ja, wir können nur noch auf einen schönen Altweibersommer hoffen. Ab Donnerstag soll es ja besser werden. Es ist kühl geworden und man kann draußen gar nichts machen, weil es einfach zu nass ist. Ich habe schon seit Tagen die Heizung an. Trotzdem wünsche ich eine gute Woche,
    Edith

    Antworten
  • 22. September 2017 um 21:50
    Permalink

    Hallo Agnes, die vielen schönen Schmetterlinge in deinem Garten sind faszinierend, eine Augenweide. Ich habe heute bei mir auch einen kleinen Fuchs und zwei oder drei Tagfauenaugen gesehen, ist aber eher selten – schade. Es muss einfach noch einmal etwas wärmer werden……
    Deine Hosta mit den verschiedenen Blattarten und die Astern mit den farbenfrohen Blüten einfach wunderbar!
    Euch ein hoffentlich sonniges Wochenende, Elisabeth

    Antworten
  • 27. September 2017 um 19:23
    Permalink

    Im Moment fliegen auch bei uns wieder recht viele Schmetterlinge, sobald die Sonne scheint. Wie schön du sie auf deinen Bildern eingefangen hast! Auch wenn es Allerweltsfalter sind, mag ich die Pfauenaugen besonders gerne. Und mit der Fetthenne hilfst du ihnen, noch etwas Energie für den Winter zu sammeln.

    Liebe Grüße,
    Mirjam

    Antworten
  • 3. Oktober 2017 um 18:56
    Permalink

    Hallo Agnes,
    wunderschön sind deine Bilder von den Schmetterlingen. Auch ich freue mich immer über ihren Besuch in meinem Garten.
    Schön, dass du zumindest eine Hand voll Pflaumen ernten konntest. Wir hatten außer 5 Äpfel kein Obst von den Bäumchen ernten können. Sie sind noch zu jung bzw. hat der Frost und Schnee im Frühling die Fruchtansätze absterben lassen. Also lass sie dir schmecken!
    LG Marie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.